Permakultur & Selbstversorgung– Nachhaltige Alternativen in - Wermelskirchen

 
ijgd 29330  11.8.-31.8.    20 Teilnehmende  multinational  16-26 J.
 
Projekt:  
Mitten im Grünen, im Herzen des Bergischen Landes, liegt das Seminarhaus Gut Alte Heide. Hier finden das ganze Jahr unterschiedliche Seminare und Workshops zu unterschiedlichen Themen wie Kräuterwanderung, Yoga, Achtsamkeit, Familien-Auszeit, Tanz und Musik statt. Die Umgebung ist wunderschön und das Seminarhaus ist von Wiesen und Wäldern umgeben. Auf dem Gelände soll ein Permakulturgarten mit eurer Hilfe entstehen Permakultur ist eine Kultur, in der nachhaltige Lebensformen und Lebensräume unterstützt, entworfen und aufgebaut werden. Diese sollen für die Natur und die Menschen eine dauerhafte Lebensgrundlage sichern: ökologisch, ökonomisch und sozial. Neben einer Einführung in die Hintergründe und Gestaltungsprinzipien der Permakultur und der Auseinandersetzung, wie wir ressourcenschonend mit unserer Welt umgehen können, werdet ihr natürlich ganz praktisch den Permakulturgarten anlegen. Arbeiten sind: Terrassen anlegen, Erdreich bewegen, Pflanzen und Umgrenzungen setzen und Zonen festlegen, Beete anlegen. Der Permakulturgarten soll als Schau-; Lehr- und Erlebnisgarten Seminarteilnehmer_innen und Schüler_innen und Kindergartenkindern zur Verfügung stehen. für Am Ende eures Workcamps soll es eine öffentliche Präsentation eurer Ergebnisse geben. https://www.querwaldein.de/ Für Teilnehmende aus dem Ausland fällt eine Anmeldegebühr von 50,-€ an
Unterkunft:  
Untergebracht seid ihr im wunderschönen komfortablen Turmhaus. http://www.gutalteheide.de/
Verpflegung:  
Ihr kocht gemeinsam
Freizeit:  
Das Camp ist für Teilnehmende die gerne in der Natur sind, da die Unterkunft sehr ländlich mitten im Grünen liegt. Ihr habt die Möglichkeit die Natur genießen, Yoga zu machen Lagerfeuer zu machen. An den Wochenenden gibt Ausflugsmöglichkeiten: z. B. nach Köln, Düsseldorf oder Bonn und Wandermöglichkeiten im Bergischen Land. Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit dem Permakulturhof Vorm Eichholz zu besuchen.
Camport:  
Nordrhein-Westfalen; Köln 45 km, Frankfurt 200 km
nächster Bahnhof:  
Lüdorf, Wermelskirchen-Dabringhausen Flughafen: Köln oder Düsseldorf
Besondere Anforderungen / Bemerkungen :  
Interesse an Permakultur und konsumkritischer und gärtnerischer Arbeit ist absolute Voraussetzung für die Teilnahme an dem Camp. Teilweise können körperlich anstrengende Arbeiten anfallen. Gerne Teilnehmende, die schon Erfahrung mit Permakultur haben
Anmeldung:  
Zur Online-Anmeldung
Teilnahmebeitrag:  
100.00
Extragebühr:  
 
Schließen       Drucken