Waldnaturschutz & Survival - Schwaförden

 
ijgd 19212  28.7.-10.8.    23 Teilnehmende  multinational  14-17 J.
 
Projekt:  
Wenn es dir gefällt, draußen in der Natur zu sein, die Abende am Lagerfeuer zu verbringen, mit Leuten aus aller Welt in Erlebnis-Aktionen den Wald zu erkunden und zusammen mit den Förstern ganz praktisch im Wald zu arbeiten, dann bist du richtig in diesem Projekt im Waldpädagogikzentrum Hahnhorst. Der Studypart des Projektes besteht aus verschiedenen Workshops wie z.B. Feuer machen, Outdoorküche, Aufbau der Campeinrichtung, Bogenschießen. Durch die Teilnahme an den Workshops wirst du gut auf die gemeinsame Übernachtung im Wald vorbereitet. Außerdem arbeitest Du gemeinsamen mit Förstern und Waldarbeitern an Naturschutzprojekten im Wald und leistest damit einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensraumqualität für seltene Tier- und Pflanzenarten. An den Vormittagen (frühes Aufstehen) geht es zum Arbeitseinsatz. Die Survival-Workshops finden nachmittags statt. Hier könnt ihr einen Blick in die Unterkunft werfen: https://www.landesforsten.de/Waldpaedagogikzentrum-Hahnhorst.1592.0.html
Unterkunft:  
Mehrbettzimmer im Waldpädagogikzentrum mit Beteiligung am Heimdienst
Verpflegung:  
Vollverpflegung mit Beteiligung am Küchendienst
Freizeit:  
Einige Nachmittage stehen für eigene Freizeitaktivitäten zur Verfügung (z.B. Fahrradtour, Lagerfeuer, Ausflug ins Schwimmbad). Am Wochenende bietet sich ein Ausflug nach Bremen an (Sightseeing & Shopping). Schwaförden selbst ist ein Dorf mit nur 1500 Einwohnern.
Camport:  
Niedersachsen, ca. 50 km nach Bremen
nächster Bahnhof:  
Bassum, Flughafen: Bremen
Besondere Anforderungen / Bemerkungen :  
Lust auf praktische Arbeiten im Wald und Outdooraktionen Du musst Fahrradfahren können
Anmeldung:  
Zur Online-Anmeldung
Teilnahmebeitrag:  
100.00
Extragebühr:  
395.00
 
Schließen       Drucken